logo ...wer nicht fragt, bleibt dumm! >> Versuche

Versuchsbeschreibungen

Nicht-newtonsches Fluid

Als nichtnewtonsches Fluid bezeichnet man im Gegensatz zum newtonschen Fluid ein Fluid, dessen Viskosität (Zähigkeit) nicht konstant bleibt, wenn sich die einwirkenden Kräfte verändern. In diesem Fall handelt es sich um Speisestärke in Wasser, was sich wie eine Flüssigkeit bei geringer Krafteinwirkung und wie ein Festkörper bei größerer Krafteinwirkung verhält.
Fluid

zurück
katze