logo ...wer nicht fragt, bleibt dumm! >> Versuche

Versuchsbeschreibungen

Würstchen mit Strom garen

Fließt ein Strom durch einen Leiter mit einem bestimmten Widerstand, so verliert er dabei an Energie. Diese Energie bleibt in der Regel in Form von Wärme in diesem Leiter zurück. Ein klassisches Beispiel ist der Glühdraht einer Glühbirne, aber auch mit einem Würstchen funktioniert dies:
mit Strom gekochtes Würstchen
Auf dem Foto ist eine Leuchtdiode zu sehen, deren Kontakte in einem gewissen Abstand entlang der Flussrichtung des Stromes im Würstchen stecken. Diese Leuchtdiode leuchtet, da die Spannung entlang des Widerstands (also dem Würstchen) kontinuierlich abfällt, so dass zwischen den beiden Kontaktstellen, bei einer insgesamt angelegten Spannung von 230 V, eine ausreichende Spannungsdifferenz herrscht.
zurück
katze